Die Gründung einer eigenen Personalagentur nach jahrelanger Erfahrung in der Branche ist eine aufregende Reise. Aber wenn Sie sich ohne jegliche Geschäftserfahrung in diesen Bereich wagen, kann das gelinde gesagt nervenaufreibend sein!

Ist es angesichts der weltweiten Konjunkturschwankungen der richtige Zeitpunkt für die Gründung Ihres Rekrutierungsgeschäft?

Dank des schnellen technologischen Wandels wird der Markt für Personalbeschaffung bis zum Jahr 2027 ein geschätztesWachstum von 43,39 Milliarden USD bis 2027-das bedeutet, dass es immer noch ein riesiges Potenzial für Personalvermittlungsunternehmer gibt!

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Personalvermittlungsunternehmen gründen sollen, aber es lernen möchten, finden Sie hier unsere narrensichere Anleitung zur Gründung Ihrer Agentur in fünf einfachen Schritten.

Schritt 1: Recherche und Planung

Ein neues Unternehmen kann ein aufregendes und lohnendes Unterfangen sein, aber es erfordert sorgfältige Recherche und Planung, um erfolgreich zu sein.

Ohne gründliche Recherche betreten Sie unbekanntes Terrain, was zu höheren Geschäftsrisiken führt.

Bevor Sie also etwas in die Wege leiten, finden Sie hier einige Tipps für die richtige Recherche für Ihre Personalagentur.

1. Verstehen Sie den Markt

eine Frau, die auf ihrem Laptop herausfindet, wie man eine Personalvermittlungsagentur gründet

Eine gründliche Recherche hilft Ihnen, die aktuellen Markttrends und die Nachfrage nach Personaldienstleistungen in Ihrer Zielbranche.

Die Kenntnis der Marktbedingungen wird Ihnen helfen, die Lebensfähigkeit Ihres Personalvermittlungsgeschäfts zu bestimmen und festzustellen, ob es nachhaltige Einnahmen erzielen kann.

Wenn Sie Ihre eigene Personalagentur gründen, müssen Sie sich mit den Feinheiten Ihres Marktes vertraut machen und genau verstehen, welche Herausforderungen auf Sie zukommen könnten, wie die Branche funktioniert, welches Umsatzpotenzial Sie haben usw.

2. Wer sind Ihre Konkurrenten?

Die Stärken und Schwächen Ihrer Konkurrenten zu erkennen, ist entscheidend für den Erfolg in Ihrem Geschäft.

Indem Sie deren Geschäftsmodell und Marktstrategien analysieren, können Sie Marktlücken identifizieren, die Sie nutzen können.

Führen Sie eine Marktanalyse über die führenden Talentakquisitionsunternehmen in der Branche, ihre Beschaffungsstrategien, ihre Unternehmenskultur, ihre Arbeitgebermarke und sogar ihren Umsatz.

3. Überlegen Sie sich ein einzigartiges Nutzenversprechen

Bevor Sie eine beliebige Geschäftsstrategie aufstellen, müssen Sie die Bedürfnisse und Probleme Ihrerpotenziellen Kunden .

Die Identifizierung von Marktlücken wird Ihnen helfen, ein einzigartiges Wertangebot zu erstellen, das Ihre Personalagentur von der Konkurrenz abhebt.

Während Sie über Ihr Leistungsversprechen nachdenken, sollten Sie auch eine Zielnische in Betracht ziehen. Ihr Personalvermittler kann sich zum Beispiel darauf konzentrieren, die perfekte kulturelle Passung zu finden, die schnellste Interview-Prozessoder Ihr Fachwissen kann sich auf die perfekte Erfahrung der Kandidaten. Die Möglichkeiten sind endlos!

Tipp: Am besten bestimmen Sie Ihre Nische und Ihr Wertversprechen, indem Sie Ihre vorhandenen Fähigkeiten und Ihr Fachwissen sowie die Lücken und Herausforderungen Ihrer Kunden berücksichtigen.

Blog banner - Subscribe to newsletter

Join 12,000+ insiders! 🌟
Exclusive updates, delivered straight to your inbox!

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schritt 2: Rechtliches und Finanzielles klären

Finanzen auf einem Laptop planen

Die Erörterung rechtlicher und finanzieller Fragen mit Ihrem(n) Geschäftspartner(n) und Fachleuten sollte einer der allerersten Schritte bei der Gründung eines jeden Unternehmens sein. Und es ist in Ordnung, wenn Sie in dieser Abteilung nicht gut ausgestattet sind. Sie können sich immer auf Anwaltskanzleien und einen Buchhalter verlassen, die sich um die rechtlichen und finanziellen Belange Ihres Unternehmens kümmern.

Als Gründer Ihres eigenen Unternehmens müssen Sie die Gesetze und Vorschriften Ihres Landes genau kennen, um spätere rechtliche Schritte zu vermeiden. Erörtern Sie also die rechtlichen Aspekte der Gründung einer Personalvermittlung, wie z.B. die Eintragung des Unternehmens und die Beschaffung der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen.

Schließlich sollten Sie Ihre Ersparnisse und bestehenden Einkommensströme berücksichtigen, um ein effektives Budget für Ihr neues Projekt bereitzustellen und gleichzeitig das Potenzial einer App für passives Einkommen in Ihre finanzielle Gesamtstrategie einzubeziehen.

Schritt 3: Rekrutierungsmarketing & Branding

Rekrutierungsmarketing ist für den Aufbau einer erfolgreichen Personalagentur unerlässlich. Eine effektive Marketingstrategie macht Ihre Agentur bekannt, zieht Kunden an und schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei potenziellen Kandidaten.

Dies kann Networking beinhalten, Kaltakquise, Werbung und soziale Medien Marketing.

Alles, von Ihrem Wertversprechen über Ihr Logo bis hin zu Ihrem Tonfall, beeinflusst Ihre Marketingbemühungen und den ersten Eindruck bei Ihrer Zielgruppe.

Kurz gesagt, hier ist, was Sie bei der Entwicklung Ihrer Personalmarketingstrategie beachten müssen:

  1. Identifizieren Sie Ihr Zielpublikum: Ermitteln Sie, wer Ihre Zielkunden und -kandidaten sind, einschließlich ihrer Bedürfnisse, Probleme und Vorlieben. Diese Informationen helfen Ihnen, eine Marketingstrategie zu entwickeln, die bei Ihrer Zielgruppe ankommt.
  2. Wählen Sie Ihre Marketingkanäle: Überlegen Sie, über welche Marketingkanäle Sie Ihre Zielgruppe am effektivsten erreichen können, sei es über soziale Medien, Jobbörsen, E-Mail-Marketing oder Netzwerkveranstaltungen. Sie müssen auch eine Content-Strategie in Betracht ziehen. Erstellen Sie wertvolle Inhalte, die Ihr Zielpublikum aufklären und informieren, darunter Blog-Beiträge, Whitepaper und Thought Leadership-Artikel.
  3. Nutzen Sie Ihr Netzwerk: Nutzen Sie Ihr bestehendes Netzwerk, um Ihre Reichweite zu vergrößern und neue Kunden und Kandidaten zu gewinnen. Ziehen Sie in Erwägung, Ihrem Netzwerk Anreize zu bieten, um neue Unternehmen an Ihre Agentur zu verweisen. Eine attraktive Umgebung schaffen LinkedIn-Profil oder Unternehmensseite ist immer die beste Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erweitern und Ihr Unternehmen bekannt zu machen.

Schritt 4: Aufbau Ihres Teams

Ein umfangreiches Netzwerk von Kunden und Kandidaten ist das Rückgrat jeder erfolgreichen Personalagentur. Bevor Sie irgendeinen beliebigen neuen Mitarbeiter für Ihre Personalagentur ansprechen, sollten Sie immer Ihr bestehendes Netzwerk und Ihre Verbindungen berücksichtigen, bevor Sie neue Stellen anbieten.

Informieren Sie sich auch über die Aufgaben und Funktionen Ihrer neuen Agentur sowie darüber, welche Teammitglieder Sie einstellen müssen. Denken Sie schließlich daran, dass Sie sich jederzeit für Gig-Arbeiter oder Praktikanten, wenn Sie nicht die Kapazität für einen Vollzeitmitarbeiter haben.

Sobald Sie ein Rekrutierungsteam haben, vergessen Sie nicht, für die notwendige Einarbeitung durch effektive Schulung, Ressourcen und Unterstützung.

Schritt 5: Skalierung und Verwaltung des Unternehmens

Planung für die Unternehmensführung und das Lernen, wie man eine Personalagentur gründet

Effektive Geschäftsabläufe und Managementpraktiken sind die Grundlage für das Wachstum und die Skalierung Ihres Personalvermittlungsgeschäfts.

Wenn Sie Ihr Startup effektiv skalieren wollen, brauchen Sie einen klaren Fahrplan für Ihre Geschäftsstrategie und Ihre Finanzen. Ein einfacher, aber effektiver Weg, dies zu erreichen, ist die Verfolgung von Kennzahlen zur Messung des Erfolgs Ihrer Personalagentur.

Neben der Verwaltung Ihrer Geschäftsentwicklunggibt es zwei entscheidende Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Agentur skalieren:

1. Haben Sie die richtige Rekrutierungstechnologie?

Personalagenturen sind in hohem Maße von der richtigen Rekrutierungstechnologie abhängig. Wenn Sie in das richtige Werkzeug investieren, können Sie auf lange Sicht enorm viel Geld und Ressourcen sparen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Anbieter von Rekrutierungssoftware wählen für Ihre Agentur, damit Sie nicht von Anfang an mit Verlusten rechnen müssen. Eine gute ATS + CRM-System kann Ihnen dabei helfen, Ihrem Unternehmen auf die Sprünge zu helfen, so dass Sie mit begrenzten Ressourcen viel mehr erreichen können.

Vergessen Sie nicht, die Nutzung Ihres Bewerberverfolgungssystems und andere Rekrutierungstools im Mittelpunkt. Achten Sie darauf, das volle Potenzial der Automatisierung auszuschöpfen.

2. Wie sieht Ihre Gebührenstruktur aus?

Personalvermittlungsagenturen verwenden unterschiedliche Preisstrukturen, je nach Art der zu besetzenden Stellen und den Bedürfnissen ihrer Kunden. Überlegen Sie sich eine Gebührenstruktur, die zum Geschäftsmodell Ihrer Agentur passt und Ihren Kunden einen Mehrwert bietet.

Hier finden Sie die gängigsten Gebührenstrukturen, die von Personalvermittlern verwendet werden:

  • Das Erfolgshonorar basiert auf einem Prozentsatz des Gehalts des Kandidaten im ersten Jahr und wird nur bei erfolgreicher Vermittlung gezahlt.
  • Bei einem Honorar auf Honorarbasis ist in der Regel eine Vorauszahlung zu leisten, üblicherweise ein Prozentsatz des Gesamthonorars, bevor die Suche beginnt. Die restliche Gebühr wird gezahlt, sobald der Kandidat vermittelt ist.
  • Eine Pauschalgebühr ist ein fester Betrag für jede Vermittlung, unabhängig vom Gehalt des Kandidaten.
  • Ein Zeitarbeitshonorar ist eine Gebühr, die eine Agentur für die Vermittlung eines Zeitarbeitnehmers erhebt, der später in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen wird.
  • Ein Honorar für Vertragsbedienstete wird für die Bereitstellung einer Arbeitskraft auf Vertragsbasis für einen bestimmten Zeitraum berechnet.

Sind Sie bereit, den Sprung zu wagen?

Die Gründung einer Personalagentur nach jahrelanger Erfahrung in der Branche ist nicht jedermanns Sache. Aber mit einer klaren Vision, einem guten Fahrplan und einem fundierten Verständnis des Marktes steht Ihrem Erfolg mit Ihrer eigenen Personalagentur nichts im Weg!

Ein Softwarepartner für die Personalbeschaffung wie Recruit CRM ist ebenfalls entscheidend, um Ihre Geschäftsabläufe auf Kurs zu halten! Personalvermittlungsagenturen in über 100 Ländern vertrauen auf unser ATS + CRM, um ihre Aufgaben zu verwalten. Dazu gehören die Kommunikation zwischen Kunden und Bewerbern, die Verfolgung von Metriken und andere Einstellungsanforderungen.

Worauf warten Sie also noch? Machen Sie den ersten Schritt zur Gründung Ihrer Personalagentur mit Recruit CRM!

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Ist die Gründung einer Personalagentur rentabel?

Die Rekrutierung der richtigen Kandidaten ist für viele Unternehmen weltweit ein zeitaufwändiger und kostspieliger Prozess. Ganz zu schweigen davon, dass Personalverantwortliche immer auf Outsourcing angewiesen sein werden, um die besten Kandidaten zu rekrutieren.

Einige Statistiken verdeutlichen den Bedarf an Personalvermittlungsagenturen:

  • Ein durchschnittliches Unternehmen in den U.S. gibt $4000 aus für die Einstellung eines neuen Mitarbeiters aus, und der Einstellungsprozess dauert mindestens 43 Tage zu vervollständigen. Dies schafft eine perfekte Gelegenheit für Rekrutierungsunternehmen, Gewinne zu erzielen.
  • Angesichts der vielen kleinen bis mittelgroßen Agenturen, die auf dem Markt auftauchen, wächst die Personalvermittlungsbranche wie ein Schneeball – mit einem geschätzten Wachstum von 43,39 Milliarden USD Wachstum bis 2027.
  • Angesichts des anhaltenden Arbeitskräftemangels steigt die Nachfrage nach Personalvermittlungsagenturen und Lösungen für die Talentakquise immer weiter an. Außerdem durchläuft die Personalvermittlungsbranche einen Paradigmenwechsel mit neuen Trends und veränderten Erwartungen der Arbeitssuchenden. Diese Veränderungen verdeutlichen die wachsende Notwendigkeit für Personalagenturen, die besten Talente zu rekrutieren.

2. Wie erstellen Sie eine gute Einstellungsstrategie?

Zunächst müssen Sie die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Kunden und die Art der Kandidaten, die sie suchen, ermitteln. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Rekrutierungsbemühungen auf deren Anforderungen zuzuschneiden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die gegebenen Informationen genau verstehen. Stellenbeschreibung für die effektive Suche nach Kandidaten.

Sie sollten auch überlegen, über welche Kanäle Sie potenzielle Kandidaten am effektivsten erreichen können, z. B. über Stellenbörsen, soziale Medien oder Networking-Veranstaltungen. Vergessen Sie nicht, während des gesamten Einstellungsprozesses auf eine klare und effiziente Kommunikation mit Kunden und Kandidaten zu achten.

Und schließlich können Sie den Erfolg Ihrer Einstellungsstrategie anhand von Einstellungsmetriken wie z.B. die Zeit bis zur Einstellung und die Bindung der Kandidaten an das Unternehmen, können Sie Ihre Vorgehensweise verbessern und optimieren.

3. Wie kommen Personalvermittler an Kunden?

Einer der effektivsten Wege, Kunden zu gewinnen, ist die Vernetzung und der Aufbau von Beziehungen. Die Teilnahme an Branchenveranstaltungen, das Knüpfen von Kontakten und Kaltakquise können den Agenturen helfen, Kontakte zu knüpfen und sich zu profilieren.

Ein anderer Ansatz besteht darin, digitale Marketingkanäle wie soziale Medien und E-Mail-Kampagnen zu nutzen, um potenzielle Kunden anzusprechen. Ein regelmäßiges E-Mail-Marketing-Audit kann diesen Prozess erleichtern.

Personalvermittler müssen ein klares Nutzenversprechen haben und ihre Kompetenz in ihrer Nische unter Beweis stellen, um Kunden zu binden. Schließlich können ein hervorragender Kundenservice und die konsequente Lieferung von Qualitätsergebnissen dazu beitragen, einen guten Ruf aufzubauen und neue Kunden durch Mund-zu-Mund-Propaganda zu gewinnen.